Bereavement List

Wie eigentlich jedes Jahr gibt es wieder die Diskussion, welches Team hat den besten 1-2Punch. Letztes Jahr war ich ja der Meinung es wären Lee und Hernandez, das Duo gab es aber nur für eine halbe Saison. Wenn wir das 1-2 nicht ganz ernst nehmen und einfach nur 2 Pitcher aus einer Rotation nehmen, dann sind es aktuell wohl Weaver/Haren, daran ändert auch der Loss von Haren nichts der verhindert hat, dass beide mit 5-0 in die Saison starten. Mit den meisten anderen Vorschlägen komme ich klar, also z.B. Lincecum/Cain, Halladay/Lee oder auch Cahill/Anderson, Lester/Beckett haben nach dem verkorksten Start auch ein Recht genannt zu werden, aber spätestens bei Sabathia/Burnett hört der Spaß auf. Es wird einfach bei jedem Top-irgendwas einmal tief in die AL East gegriffen und los gehts. Sabathia ist solide und Burnett ohne die Offense und den Bullpen nicht zu gebrauchen, die Starting-Rotation der Yankees hat aktuell in keiner Top-Liste etwas verloren, die ist einfach nur Mittelmaß, aber das will man in New York nicht wahrhaben. Da könnte ich auch Hernandez/Vargas oder Hernandez/Pineda zum besten 1-2Punch ernennen, aber so dick und trüb ist nicht mal meine (Fan-)Brille.
Nachdem die Mariners also nicht die alles überragende Rotation haben, was macht da das Lineup? Ichiro ist Ichiro. Figgins hat noch nicht bemerkt, dass die Saison bereits begonnen hat. Das einzige was funktioniert, sind die Walks. Was man bisher auch mit vollen Bases an Walks gezogen hat ist schon toll, aber ein DH sollte nicht den großteil seiner RBIs durch Walks erziehlen Herr Cust. Die Defense ist aktuell auch noch nicht auf dem Niveau der letzten Jahre, es macht also insgesamt recht wenig Spaß die Mariners zu verfolgen.
Da wären die Brewers toller, man hat die chronisch schwache Rotation verstärkt und sobald Greinke wieder fit ist, kann da noch was Richtung Post-Season gehen. Man muss aber auch jetzt schon oben mitspielen, denn nachdem man den Vertrag mit Ryan Braun für gut 100 Millionen um 5 Jahre bis 2020 verlängert hat, wird man wohl Prince Fielder nicht langfristig ans Team binden können. Sollte man zum Allstar-Break schon hinten liegen gibt es wohl einen Trade und sonst bekommt man am Ende der Saison für den dann Free Agent wenigsten noch einen guten Draft Pick. Nochmal über 100 Millionen wird man in Milwaukee wohl nicht haben und Fielder weniger zu geben wäre mehr als lächerlich.
Zurück zur Überschrift
The bereavement list may be used when a player finds it necessary to leave the team to attend to a serious illness or death in his (or his spouse’s) immediate family. A player placed on the bereavement list must miss a minimum of three games and a maximum of seven games. The team can use another player from its 40-man roster to replace a player on the bereavement list. (Ja damit meine ich mich, und nein nicht den letzten Artikel. Hier gibts wieder eine Pause!)

Advertisements

Weder noch

Beim Einreisen nach Japan wollte man von mir wissen, warum ich nach Japan gereist bin. Business or Pleasure? Wenn der Grund eine Trauerfeier ist, dann kann man die Frage nicht so einfach beantworten. Jetzt können sich auch alle die hier mitlesen denken, warum es von mir in letzter Zeit so wenig Neues gab, werde ab jetzt aber wieder mehr schreiben.

Steve Bartman

Die neue Saison läuft jetzt seit einer halben Woche. Das bisher beste Pitching gab es nicht von Felix Hernandez (1. Complete Game der Saison) und auch nicht von Matt Garza (12 Strikeouts), es kam auch nicht von den Phillies obwohl die schon nicht schnell waren und gleich drölfmal nicht von den Red Sox, die wurden von den Rangers schön zerlegt (11 Homeruns in 3 Spielen), sondern von Jaime Garcia, ein Complete Game Shutout mit nur 4 Hits und 2BB bei 9 K. Die Cardinals hatte ich gar nicht auf meinem Zettel und wenn dann doch eher Carpenter. Was man auch noch erwähnen sollte, aktuell sind sowohl die Mariners als auch die Pirates über .500, auch wenn es bisher nur 3 Spiele waren, oft wird man das im Laufe des Jahres nicht mehr erleben. Ichiro hat jetzt die meisten Hits eines Mariners, bisher war es Edgar Martinez, und der ist fast gleichzeitig auch noch die meisten RBIs als DH los, darüber kann sich Big Papi Ortiz freuen, sonst eher ein langsamer Starter in die Saison war er einer der wenigen Lichtblicke für Boston. Hoffen wir mal, dass keiner auf die Idee kommt den Edgar Martinez Outstanding Designatted Hitter Award umzubenennen, schließlich haben beide den Award fünfmal gewonnen und Ortiz könnte dieses Jahr vorbeiziehen. Heute Nacht gibt es nach 18 Monaten und 3 Operationen am Wurfarm endlich wieder Erik Bedard in einem Regular Season Game, mal schauen ob er mit dem wirklich gut aufgelegten Lineup der Rangers besser klar kommt als die hochgelobte Rotation aus Boston.
Und wer ist jetzt Steve Bartman? Der Grund dafür, dass man sich an Spiel 6 der NLCS 2003 noch Heute erinnert, und es wenn es nach MLB Network geht das siebt-beste Spiel der Geschichte war. Der Steve Bartman Incident zeigt auch, dass es wenn man amerikanische Filme und Serien mag, nicht schadet sich auch ein wenig für Baseball zu interessieren, dann versteht man auch diese Szene aus Family Guy [Das Video wurde leider gelöscht, hab den Link jetzt auch entfernt]. Es liegt nicht immer nur an der Synchronisation, wenn so manches auf Deutsch nicht oder weniger lustig erscheint.

Bingo

Der heutige Gewinner im Bullshit-Bingo ist Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich. Von jemandem der behauptet, es gäbe Tatsachen, die sich nicht durch Fakten belegen lassen ohne sich wenigsten ein klein wenig dumm zu fühlen, kann man aber auch nichts anderes erwarten. Wem Nazi-Kommunisten nicht mehr ausreichen, es gibt eine viel gefährlichere Bedrohung, den mit Menschen handelnden islamischen Terroristen der gerne Sex mit Kindern hat und nach Hause telefoniert. Sollte die Polizei so einen spontan auf der Straße verhaften weil er gerade bei einem Pädophilen ein kleines Kind gegen eine Bombe eintauscht ohne vorher aufgefallen zu sein, dann hat man aktuell keine Chance herauszubekommen, ob und mit wem er vor 3 Monaten in Afghanistan telefoniert hat, die Daten gibt es bedauerlicherweise nicht. Meine Fresse, so Leute werden bei einem begründeten Anfangsverdacht über einen längeren Zeitraum beobachtet und wenn man gute Gründe hat, findet man auch einen Richter der einem erlaubt Daten zu erfassen und zu speichern. Hier sterben ja aktuell tausende von Menschen, weil wir nicht einfach mal so die Daten von Millionen von Unschuldigen speichern dürfen.