Sag‘ beim Abschied leise Servus

Nach mehreren Jahren bei mir und insgesamt über 20 Jahren treuem Dienst hat sich jetzt die gute alte AEG Öko Lavamat verabschiedet. Dabei habe ich mich doch so gut mit meiner Waschmaschine verstanden, waren wir doch beide Kinder der 80er. Die neue hat jetzt allen möglichen technischen Quatsch den keiner braucht und der garantiert innerhalb weniger Jahre kaputt geht. Wenn die Maschine das Jahr 2020 noch im Einsatz erlebt, dann käme das einem Wunder gleich. Die alte hatte noch Drehschalter und richtige Knöpfe zum drücken, die neue ein Bedienfeld und einen Haufen bunt blinkender LEDs. Ganz toll, jetzt bekomme ich angezeigt wie lange die Wäsche braucht. Bei der alten hatte ich das nach einer Weile im Gefühl und man hat auch gemerkt wenn sie am Schleudern war und konnte so problemlos abschätzen wann sie fertig war, ganz ohne Digitalanzeige. Man wohnt halt Hochparterre und die Küche liegt genau über der Waschküche. Statt einem Presslufthammer haben wir jetzt eine Flugzeugdüse, die hört man aber nicht in der Wohnung. Aber ich will ja nicht nur meckern, die neue Waschmaschine verbraucht deutlich weniger Strom und Wasser und so tu ich der Umwelt was gutes und Spare langfristig auch noch Geld, wenn sie denn auch ein paar Jahre mitmacht.

Waschmaschine

Waschmaschine

TV Neuhausen – HC Empor Rostock

Und schon waren es drei Unentschieden. Wieder mit einem tollen Anfang. Doch dieses mal hat man noch früher damit aufgehört tollen Handball zu spielen. Schön wars nicht und das lag nicht nur an der rustikalen Spielweise der Rostocker, von denen kam nämlich aus das spielerische Highlight, Michal Bruna. Grandiose Spielübersicht, spektakuläre Pässe, die auch aus mehreren Metern noch genau ankommen, leitet das Spiel auch noch, wenn er an den Kreis auflöst und sicher vom Punkt. Zwei mit Druck gespielte Pässe und die Lücke war da oder er hat das Tor selber gemacht. Und die Neuhäuser? Anspiele auf Kniehöhe oder knapp unter dem Hallendach, da muss man aufpassen nicht zu stolpern, so baut man keinen Druck auf und die Siebenmeter waren leider wie immer. Jetzt hat man es endlich geschafft, man bekommt die meisten und hat die schlechteste Quote der ganzen Liga. Ich verlange ja keine Quote wie letzte Saison von Coburgs Auerbach (87,5%) aber von vier sollte man schon drei hinter die Linie befördern, aktuell braucht man dafür aber fünf.
So und jetzt zur Zeitstrafenflut der Rostocker. Zwölf Zeitstrafen und zwei Rote Karten. Es waren zwar für mich nicht alle Zeitstrafen nachvollziehbar, aber wer in der Abwehr so zupackt, der muss halt auch mit der ein oder anderen Zeitstrafe rechnen. Wenn sich die Neuhäuser davon beeindrucken lassen, hat man ja auch selber was davon. Und es hätten noch mehr sein können, wenn man von Schiedsrichter weg gezerrt werden muss oder es zu einer Rudelbildung kommt ohne Zeitstrafen, dann kann man froh sein. Bei Papadopoulos hat auch nur seine Unfähigkeit drei Meter geradeaus zu laufen eine Zeitstrafe verhindert, da stürmt man quer durch den Torraum, legt sich kurz vor dem Schiedsrichter aufs Maul und schleicht sich dann davon. Beifall klatschen bei einer Roten Karte? Gut das es keiner gesehen hat.
Aber auch die Neuhäuser haben sich manchmal dumm angestellt. Man hat eine 6-4 Überzahl, mit Ali Trost nicht den schlechtesten Rechtsaußen und die Rostocker bauen eine Wurffalle für ihn auf, da ist dann auch bei nur 4 Spielern in der Abwehr die Mitte dicht. Dann tut dem Gegner bitte den gefallen und spielt durch auf Außen und rennt nicht mit dem Kopf durch die Wand und kassiert ein Stürmerfoul. Wenigstens hat man aus einem 27:29 in den letzten 90 Sekunden noch ein 29:29 (14:13) gemacht. Und ich hab den ehemaligen Söflinger Krzysztof Gorniak mal wieder in Aktion gesehen, er ist alt geworden, wobei jung war er auch in Söflingen nicht und einer starken Wurfarm hat er immer noch.

@ruedigerhajo

Ich bin mir nicht sicher ob ich mich geschmeichelt oder gestalkt fühlen soll. Ja, @ruedigerhajo ist mein Twitter-Account, den ich mir vor ein paar Tagen erstellt habe. Ich hab mir einen Account erstellt, da die UFC und ihre Kämpfer (@ufc, @mayhemmiller, @georgestpierre,…) ziemlich viel twittern und man so wunderbar auf dem Laufenden bleiben kann. Das gilt auch immer mehr für die Major League Baseball, die Teams und ihre Spieler (@mlb, @mariners, @realkingfelix,…). Ansonsten bin ich mir noch nicht so ganz sicher wem ich folgen soll und wem nicht. Neil Gaiman hat mich bereits nach kürzester Zeit genervt und Chad Ochocinco ist weit weniger interessant als gedacht. Ansonsten gibt es mit Neil deGrasse Tyson noch den tollsten Physiker überhaupt, ein paar amerikanische Comedians, ein paar Bands/Musiker und den Rest könnt ihr euch ja selber anschauen.
Ob und wie ich selber twittern werde weiß ich auch noch nicht, hab mal was retweetet, auf einen Tweet geantwortet und selber welche geschrieben, mal schauen wie es weiter läuft. Vielleicht werde ich auch das Publicize Widget bei WordPress altivieren, dann gäbe es bei jedem neuen Artikel einen tweet. Die kann man übrigens alle Lesen ohne das man mir folgt und auch ohne überhaupt einen Twitter-Account zu haben. Für so Kleinigkeiten, wie etwa die Niederlage der Chunichi Dragons in Spiel 7 der Japan Series scheint es ganz praktisch zu sein. Wobei, so eine Kleinigkeit ist es auch nicht, zweimal in Folge die Japan Series verlieren tut schon weh.
Das Profilbild ist übrigens selber gemacht, ein Tiger den ich 2005 in Australien fotografiert habe und da ich Jahrgang ’86 bin auch ganz passend. In groß sieht das dann so aus:

Tiger

Tiger

Erdbeschleunigung

Ich werde ja immer wieder gefragt, wodurch sich ein Japaner von einem Deutschen unterscheidet und da ich mir gerade das Fersenbein geschrottet habe und durch die Gegend humpel, er läuft anders. Genauer gesagt, er geht und zwar so, dass nicht ein sondern immer beide Beine Bodenkontakt haben. Für die Schuhindustrie ist das was gutes, Schuhsohlen machen so eine Behandlung nicht lange mit. Der Japaner ist daher aber auch unfähig Treppen zu laufen, denn dafür muss man seine Beine anheben. Richtig nervig, wenn regelmäßig Japaner zu Besuch kommen und die verschiedene Stockwerke im Haus durch Treppen mit Holzstufen verbunden sind. Da merkt man wirklich, dass die Erdbeschleunigung nicht überall auf der Erde gleich ist, in der Nähe japanischer Fersen scheint sie unnatürlich erhöht. In Japan nicht weiter schlimm, da gibts sowieso überall Aufzüge und Rolltreppen, unter anderem auch dieses Highlight in der Nähe des Landmark Towers in Yokohama

Rolltreppe

Rolltreppe

Eine Rolltreppe die um die Ecke fährt und neben einem 3 Meter großen Snoopy ein Beweis dafür, dass meine Schwester nicht mit offenen Augen durch die Welt läuft. Und wenn man die Beine nie anhebt, dann muss man sich die Schuhe auch nicht richtig anziehen. Daher zum Schluss noch ein Bilderrätsel, welches sind die japanischen Schuhe und warum?

Bilderrätsel

Bilderrätsel

Nicht wundern, der Artikel lag hier schon ein paar Tage herum und ich laufe mittlerweile wieder normal und fast schmerzfrei.

Kartoffelsalat

Das Internet ist unglaublich berechenbar und mangelnde Lesekompetenz ist was ganz tolles. Ich habe Mjam Food den Hersteller der Wichy’s kritisiert ohne jemals ein Wichy probiert zu haben. Stimmt. Ich habe aber auch nie behauptet sie würden nicht schmecken. Ich sagte nur, ich finde sie zu teuer und die angebotenen Geschmacksrichtungen sind nicht mein Fall. Mir gefällt außerdem die Aussendarstellung des Unternehmens nicht, bzw. finde ich sie amüsant. Warum? Darum:
Wer Sushi mag wird auch Wichy’s lieben. Naja, wer Kartoffelsalat mag, mag noch lange keine Salzkartoffel. Wie bereits erwänht, ist der Reis beim Sushi nicht pur, da ist noch Reisessig und Zucker dran. Wenn ich beim Kartoffelsalat Brühe, Pfeffer, Essig, Öl und Zwiebeln weglasse, ist es alles mögliche aber kein Kartoffelsalat. Daher frage ich auch nicht, wenn mir der Kartoffelsalat schmeckt den Koch nach der perfekten Zubereitung für Salzkartoffeln. Das sind zwei Paar Stiefel. Ich reite so darauf herum, weil ich Sushi wegen dem Reis nicht mag, Onigiris dagegen schon. Wenn ich rohen Fisch esse, dann als Sashimi ohne Reis.
Unser Produkt ist so gesund, viel besser als ein Sandwich, weniger Fett, und ohne Gluten und bis auf Tomate Rucola ohne Lactose. Freut mich, gerade der Teil mit der Lactose, denn die mag mich nicht. Aber, ihr benutzt Sojasauce, mit ganz viel bösem Glutamat und der Iodgehalt von Nori mit dem geworben wird, ist so hoch, dass es auch wieder nach hinten losgehen kann wenn man zu viel davon isst. Wird natürlich mit keinem Wort erwähnt.
Unser Produkt ist super frisch, wir kaufen täglich auf dem Markt ein. Wenn es mir so wichtig ist, das alles Marktfrisch ist, laut Homepage sogar der saftige, gesalzene Reis, warum entscheide ich mich dann für ein eigentlich japanisches Produkt mit Reis aus Italien und Nori aus China? Und warum muss man sich die Information woher Reis und Nori kommen selber zusammensuchen?
Sie sind super innovativ.Es ist eine alternative für Leute, die Sushi wegen dem rohen Fisch nicht essen. Es gibt auch Sushi ohne rohen Fisch und in ein Onigiri kann der Japaner seit eh und je rein tun wozu er lustig ist.
Man schafft es auf den kompletten Seite zum Produkt kein einziges mal Onigiris oder Japan zu erwähnen.
Die verlinken selber auf Presseberichte und Videos, sind also mit deren Inhalt einverstanden. Dann darf ich mich aber auch darüber amüsieren wenn darin Mumpitz vorkommt.
Sie nennen ihr Produkt Wichy. Ersten find ich den Namen blöd und zweitens muss ich dabei an Wedgies denken.

Wenn ich mal in Hamburg über eins stolpere, werde ich es kaufen. Wenn mir jemand eins kauft, werde ich es probieren und dann auch was dazu schreiben wie es mir schmeckt.

TV Neuhausen – HC Erlangen

Man ist bei Heimspielen immer noch ungeschlagen, es hat aber zum zweiten mal nur zu einer Punkteteilung gereicht. Nach einer 9:2 Führung gab es am Ende ein 25:25 (13:12). Man hat der Mannschaft angemerkt, dass sie unter der Woche schon ein Spiel hatte. Erlangen hat gespielt wie immer, starke Deckung mit einem nach der Auszeit gewohnt sicheren Bayerschmidt im Tor. Die 50 Tore waren für ein Spiel mit Erlanger Beteiligung auch fast schon viel. Zu Beginn etwas überhastet haben sie die Angriffe ruhig ausgespielt bis sich eine Lücke auftat und sich auch durch ein angezeigtes Zeitspiel nicht aus dem Konzept bringen lassen. Der TVN dagegen war dann doch das ein oder andere mal überhastet im Angriff und wollte zu schnell zu viel. Jerry hat dafür mal wieder gezeigt wozu er im Angriff in der Lage ist und 6 Tore erzielt. Im Tor gab es aufgrund der Verletzung von Thomas Bauer 60 Minuten lang Maggi Becker und da konnte man nicht meckern. Bleibt nur die Frage warum man 15 Sekunden vor Schluss keine Auszeit genommen hat.
Zur Hallendiskussion, überlegt mal, wo eine neue Halle gebaut werden könnte. In einem gewissen Industriegebiet, in dem die Neuhäuser keine hohen Gebäude haben wollten weil sie beim spazieren die Aussicht versauen. Und so Hallen sind hoch. Damit sich das ganze lohnt, muss sie auch deutlich größer sein als die Hofbühlhalle. Was eine Halle für 2500 Zuschauer kostet, kann man ja mal in Balingen erfragen. Die gibts nicht umsonst. Einziger Nutzer der Halle wäre wohl der TV Neuhausen und mit 19 Heimspielen kann sich eine solche Halle nicht finanzieren. Beim TVN 2 sind regelmäßig 150 Zuschauer da, die Tussies haben auch deutlich unter 1000 und sonst gibts im Ermstal niemanden, der eine solche Halle regelmäßig nutzen könnte. Wenn es mal nicht mehr so läuft, man im Tabellenkeller steckt oder sich gar aus der zweiten Liga nach unten verabschiedet, dann hat sich das mit dem Zuschauerandrang auch ganz schnell erledigt. Die Halle war doch zu Oberliga- und Regionalligazeiten auch nur voll, weil man ständig unter den Top 3 der Liga war. Die Bilder die ich bisher aus der neuen Arena in Coburg gesehen habe, zeigen was ich meine, da ist wenn überhaupt nur jeder zweite Platz besetzt.
Den aktuell 3. Platz in der Tabelle verdankt man zum Teil auch dem Spielplan. Gegen Mannschaften aus der unteren Hälfte hat man 12:0 Punkte geholt. Gegen Mannschaften mit einstelligem Tabellenplatz gab es zu Hause 1 Sieg und 2 Unentschieden. Auswärts bisher nur die Niederlage gegen Dormagen.

Onigiri

Das sind, wie der Name schon sagt Reisbälle. Kalter Reis mit irgendwas dran, kann Fisch sein, muss aber nicht und einer Portion Nori drum herum. Solange der Inhalt kein Lachs ist, sind die auch lecker. Lachs war ja noch nie mein Lieblingsfisch und bei Onigiri mit Lachs gibt es ein Kindheits-, wobei eher ein Jugendtrauma. Die sind ecklig und gehören verboten. Auf Hawaii bekommt man zum Beispiel auch Spam Musubi, die mag unter anderem auch Barack Obama. Onigiri und Omusibi sind übrigens das Gleiche. Wenn man sie nicht gerade von Mama oder Oma gemacht bekommt, kann man die in Japan für wenig Geld in einem der vielen Convenience Stores, von Japaner übrigens kurz Combini genannt, kaufen. Wenn man vor so einem Regal steht und nur weiß welche die mit Lachs sind und beim Rest keine Ahnung hat ist das auch immer wieder ein kleines Abenteuer. Man könnte ja einen der Mitarbeiter fragen das wäre aber langweilig. Der Vorteil von den Onigiris aus dem Combini ist, dass die so eingepackt sind, dass zwischen Nori und Reis ein Teil der Plastikverpackung ist und so der Reis die Alge nicht aufweicht. Warum erzähl ich euch das alles?
Weil die Herren Sascha Jürgens und Lars Schwenk Ricola erfunden haben. Nein, das waren die Schweizer. Die beiden haben Wichy’s – nur echt mit Deppenapostroph erfunden. Mit erfunden meine ich übrigens das Onigiri an den deutschen Markt angepasst und umgetauft. Zum Lachs gibts jetzt Basilikum und da Huhn gerade aus war auch die Version mit Chicken und Koriander. Dabei haben sie sich und jetzt wirds echt dämlich auf der Suche nach der perfekten Reiszubereitung von Sushi-Meistern beraten lassen. Von SUSHI-Meistern. Echt jetzt? Einer der Erfinder war angeblich längere Zeit in Japan und hat da Onigiris für sich entdeckt und ihm ist dabei nicht aufgefallen, dass im Gegensatz zu Sushi bei Onigiris kein Zucker, Reisessig, … an den Reis kommt. Das war dann auch das Problem, die Sushi-Meister haben Zucker benutzt und das wollten die Jungs von Mjam nicht. Will man wirklich ein Produkt für nicht gerade günstige 2,50-3,00€ kaufen das von jemandem Produziert wird dessen Geschmacksnerven offensichtlich bereits abgestorben sind? Man weiß es nicht.
Da ich hier nicht gerade Werbung mache, wird der Laden nicht verlinkt, aber ich habe euch ja neulich erst erklärt wie man Google bedient.

Junger Wein in alten Schläuchen

Die erste Mannschaft des TVN hatte am Wochenende Spielfrei, da gibts das Spiel erst am Mittwoch. Ligaspiele unter der Woche sind was ganz tolles…
Handball gab es trotzdem mehr als genug. Die Nationalmannschaft hat beim Supercup zum ersten mal mit Martin Heuberger als neuem Trainer gespielt und ganz geschmeidig alle Spiele verloren. Aber was soll sich auch geändert haben? Der Trainer ist der langjährige Co-Trainer und die Spieler sind auch noch die gleichen. Da wird stundenlang im Rückraum gekreuzt und die gegnerische Abwehr bewegt sich genau gar nicht. Die sind auch nicht blöd und merken wenn da nur im Kreis gepasst wird ohne Druck Richtung Tor zu machen. Hens braucht einfach seinen Anlauf aber um den zu bekommen muss die Abwehr erst mal in Bewegung kommen. Wobei, selbst wenn es mal eine Lücke in der Abwehr gibt, geht man nicht rein sondern spielt den angesagten Spielzug bis zum bitteren Ende durch. Die Außen müssen nach wie vor  für Hens auf Halb decken und ohne Toto klappt das nur bedingt. Die 5-1 sah dafür aber zum Teil ganz gut aus. Christophersen ist ohne Jaszka neben sich und Laen am Kreis auch nur noch halb so gut und Kaufmann sucht schon die ganze Saison nach seiner Form, hat aber auch mit Verletzungen zu kämpfen. Hens, Kaufmann und Christophersen, das ist das deutsche Aufgebot auf der Königsposition. Bei den anderen Positionen sieht es auch nicht besser aus, die Außen sind zwar auf dem Papier tatsächlich Weltklasse, haben aber nicht gerade durch ihre Chancenverwertung geglänzt und im Tor steht halt Heinevetter. Geglänzt hat auch der Abwehrchef Oliver R., hauptsächlich durch diskutieren und stoßen von hinten in den Rücken der Angreifer. Am Ende war es dann sogar gut, dass man auch das Spiel gegen Spanien verloren hat, sonst könnte man sich das Ganze noch schön reden. Wir sind ja an der Weltspitze dran, knappe Spiele, unglückliche 5 Minuten aber der Rest war super toll. Trololol.
Wenn die erste Mannschaft kein Heimspiel hat, dann hat die Zweite eins. War aber auch nicht gut. Fahrlässige Chancenverwertung ist noch nett ausgedrückt. Der Torwart hätte schon aus dem Weg springen müssen und 2 mal Latte gleich 1 Tor wäre auch eine tolle Sache. Nachdem meine Mama dabei war, habe ich ihr ungefähr 5 Minuten lang erklären versucht was die Schiedsrichter pfeifen und warum. Danach habe ich entnervt aufgegeben und ihr gesagt, die würden wahlweise die Entscheidung auswürfeln oder auf Publikumswünsche reagieren. Meine Fresse waren die Scheiße. So, jetzt ist es raus. Die waren aber nicht die einzigen, die sich bei mir beleibt gemacht haben. Wenn man durchaus verdient mit 5 Toren führt und noch 80 Sekunden zu spielen sind, dann lieber Trainer der HSG Schönbuch nimmt man seine Auszeit nicht. Außer man will sich von seinen Fans schon vor Schlusspfiff feiern lassen, was aber mehr als arm wäre. Die können sich übrigens noch einen Keks verdienen. Einer von ihnen, sofern der gute Mann mit Gips am Arm mir die Regel zeigen kann die es einem Torwart verbietet den Torraum zu verlassen. Immer dieses Regelhalbwissen.
Ein weiteren Griff ins Klo hat sich mein Liebling bei der HBL Uwe Stemberg geleistet. Das Spiel SV Post Schwerin gegen DHC Rheinland fand nicht statt, da der Hallenboden zu glatt und ein Spiel damit zu gefährlich war. Läuft wohl auf einen Sieg am grünen Tisch für Dormagen raus. Auf den Hinweis bei einem ähnlich gelagerten Fall im letzten Jahr beim Frauenhandball bei dem es zu einem Wiederholungsspiel kam, hieß es von Stemberg nur, „dass die Frauen eine ganz andere Rechtssprechung haben“. Der Handball da sei nicht so professionell. Kann der Clown bitte mal in Rente gehen.

That Asian Thing

Es wird langsam seltener und die Tatsachen, dass ich morgens meistens zu faul bin mich zu rasieren und dass ich keinen Alkohol trinke, also auch keinen kaufe, helfen auch dabei doch es kommt immer noch vor, Leute wollen meinen Ausweis sehen. Auch mit 25 gibt es noch so Helden die nicht glauben ich wäre wenigsten 18. Wenn man mich irgendwann in ferner Zukunft, wenn ich 60 bin für 50 hält mag ja toll sein, jetzt nervt es einfach nur.
Bei asiatischen Frauen ist es aber tatsächlich schwer das Alter richtig zu schätzen, da weiß man nie so genau ob die jetzt 18, 28 oder vielleicht doch schon 38 sind. Asiatinnen altern nämlich ungefähr so:

Aging Process

Aging Process

Quelle

Und was sonst nie passiert bei Sachen die ich witzig finde, sogar meine Mama musste schmunzeln.

Super Phun Thyme

Weil es gerade groß die Runde macht, sucht mal bei Google nach:
Do a barrel role

Und schon ein bisschen älter:
Tilt
Viel Spaß damit.
Und ja, ich häng öfter mal bei reddit rum…

Wenn ich schon mal dabei bin und weil es so schön zum vorherigen Artikel passt, sowohl Google als auch WolframAlpha kennen the answer to life the universe and everything.

Noch ein Nachtrag, Google.com ist eindeutig toller als die deutsche Version, da hat man auch Spaß wenn man nach anagram und recursion sucht, man muss aber ein wenig mitdenken um es witzig zu finden.