Jesus is coming

Jetzt haben die Yankees doch noch ihr Pitching verstärkt und das gar nicht mal so schlecht. Mit Hiroki Kurado hat man einen meiner Meinung nach unterschätzten Pitcher verpflichtet der eine Super Nummer 4 abgibt, Innings frisst  und Japaner ist. Warum es so wichtig ist einen Japaner im Roster zu haben? Einfach mal in Japan schauen wie viele Kinder mit Dice-K Merchandise durch die Gegend rennen. Boston hat (noch) Matsuzaka, Seattle Ichiro, die Rangers demnächst Darvish und die Yankees seit dem Abgang von Matsui niemanden. Dafür wurden dann doch ein paar Spiele der Oakland A’s in Japan übertragen und sind wir mal ehrlich, ohne Matsui würde die doch keiner anschauen.
Vom Trade von Jesus Montero für Michael Pineda profitieren beide Seiten. New York hat mit Sabbathia, Nova, Kuroda, Pineda und Burnout Burnett endlich wieder eine Rotation die konkurrenzfähig ist und Seattle wenigstens ein wenig Power in der Offense. Jetzt bekommt man auch direkt heraus, wer besser ist Nova oder Pineda. Ich bleib bei Pineda. Fragt sich nur, ob man Montero als Catcher einplant oder in so jungen Jahren schon als reinen DH? Defensiv wird ja recht stark an Monteros Fähigkeiten gezweifelt und auf First Base soll Justin Smoak doch bitte mal über eine ganze Saison zeigen was in ihm steckt. Vielleicht wird ja aus Montero ein zweiter Edgar Martinez. Der hat beim Hall of Fame Voting übrigens weniger Stimmen als letztes Jahr bekommen. Liebe BBWAA seid ihr eingentlich noch ganz sauber im Kopf? Den DH gibt es jetzt seit 1973 und ihr jammert immer noch rum, jemand der nie im Feld gespielt hat, hätte in der HoF nichts verloren. Dann nehmt doch bitte alle Reliefe Pitcher wieder raus, die hatten doch in ihrem ganzen Leben keine 10 At-bats und haben somit nie zur Offense beigetragen. Deppen! Um Ackley, Smoak, Carp (dann wohl im Outfield), Liddi(?), Ichiro (nicht Leadoff) und Monetro lässt sich eine brauchbare Offense bauen.
Und das Pitching in Seattle nach den Trades von Lee, Bedard, Fister und Pineda in den letzten 1 1/2 Jahren? Über Felix Hernandez muss man nicht reden, Vargas bricht hoffentlich nicht wieder in der zweiten Hälfte ein und mit Iwakuma hat man ein günstigen Japaner verpflichtet der, wenn er gesund bleibt alle überraschen kann. Jetzt vielleicht noch einen günstigen Veteranen holen, wie zum Beispiel Jamie Moyer und da man dieses Jahr sowieso nichts reißen wird, kann man Hultzen, Paxton und Walker schön weiterentwickeln und vielleicht auch zumindest bei Hultzen längere Spielzeit in der MLB bieten.

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu „Jesus is coming

  1. Zu dem Trade gehört ja noch Campos für Noesi, man hat also einen weiteren Pitcher der schon in der Major League eingesetzt wurde und zumindest als Nummer 5 für ein Jahr reicht er, wenn nicht sogar zu mehr.

  2. 1. Stimmt, hab mir Noesi noch gar nicht näher angeschaut. Dann braucht man ja gar keinen Pitcher mehr verpflichten. Hernandez, Vargas, Beavan, Iwakuma, Noesi und fertig ist die Rotation für den Saisonanfang.
    2. Yeah hier liest doch tatsächlich jemand meine Baseball-Artikel durch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s