Lebbe geht weider

Ich möchte mich im Namen aller Japaner die ich kenne und die sich aktuell in Japan aufhalten bei der deutschen Presse dafür entschuldigen, noch immer nicht in Panik kreischend durch die Gegend zu rennen, zu plündern und zu randalieren oder einer religiösen Minderheit (1% Christen und sind ja auch die Weltweit am stärksten verfolgte Gruppe) die Schuld an allem zu geben und sie zu massakrieren. Man musste schon gut suchen und stundenlang durch das Erdbebengebiet fahren um heulende Menschen filmen zu können. 2 Minuten Bericht, bei denen der Reporter 90 Sekunden rumheult wie schwer es doch war dort hin zu gelangen, weil die blöden Japaner noch nicht wieder alle Straßen repariert haben um dann die Kamera auf eine alte Frau zu richten die alles verloren hat, Pulitzer ick hör dir trapsen. Wenn Godzilla auftaucht gibt es binnen weniger Sekunden Massenpanik. Und Jetzt? Nichts! Zum kotzen.
Aber man hat jetzt wenigsten den Grund dafür gefunden, 仕方がない oder しょうがない also Shikata ga nai bzw. Sho ga nai (Copy&Paste und meine Mama, meine Schreibkünste sind nach wie vor schlecht) oder irgendwelche Abarten davon die so ähnlich aussehen wie Schogetten macht frei. Ist halt passiert, kann man auch nicht mehr ändern. Wenn man jetzt noch ein bisschen Fatalismus und Resignation falsch in diese Phrase hinein interpretiert, reicht es wenigsten für eine kurze Geschichte, die Japaner haben längst aufgegeben. Solange die Physik (ihr wisst schon, der Scheiß der uns die Atomkraft erst eingebrockt hat) noch was gegen Erdbebenvorhersage und/oder Zeitreisen hat und die Japaner weiterhin in Nachbarschaft zum Japangraben leben wollen, kann man an allem bisher geschehenen nichts mehr ändern. Man sorgt sicher besser darum, was man jetzt noch machen kann um schlimmeres zu verhindern und blickt in die Zukunft, das ist aber voll langweilig. Panik, Hamsterkäufe, der Kauf von Grundstücken auf dem Mond und blinder Aktionismus helfen niemanden. Spenden hilft aber.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s